LandFrauen rufen offenen Büchertreff ins Leben

Der erste Leselust-Termin in der neuen Veranstaltungsreihe, dem offenen Büchertreff, findet am 28. Februar in der Buchhandlung Vogel in Reppenstedt statt. Inhaberin Anja Vogel, ihre Mitarbeiterinnen Frau Elling und Frau Landwehr sowie Diana Seen von der Bücherei Reppenstedt stellen mit Herzblut neun aktuelle Bücher vor. Die zwanzig LandFrauen stehen vor der Qual der Wahl, denn es werden mit den Büchern eine Vielzahl an Themen und damit Grundlagen für gemeinsames Diskutieren geboten.

Die Abstimmung hat ein klares Ergebnis zutage gefördert. Drei Bücher sind mit deutlichem Abstand ausgewählt worden.

Für den 8. Mai um 19 Uhr wird das Buch „Und dann steht einer auf und öffnet das Fenster“ von Susann Pàsztor ausgewählt. Gastgeberin wird Diana Seen in der Bücherei Reppenstedt im Haus der Samtgemeinde sein.

Für den 12. September um 19:30 Uhr fällt die Wahl auf „Ein Leben mehr“ von Jocelyne Saucier. Dieser Abend wird von Danila Maring moderiert. Die LandFrauen sind wieder zu Gast in der Buchhandlung Vogel in Reppenstedt.

Am 6. November um 19 Uhr wird die Zukunftsrede „Wer wir waren“ von Roger Willemsen Thema sein. Dieser Leselust-Abend findet in der Bücherei Reppenstedt mit Diana Seen als Gastgeberin und Heike Putensen als Moderatorin statt.

Der Büchertreff bleibt von Termin zu Termin offen für neue Leselust-Interessierte. Sie können jederzeit einsteigen. Eine Anmeldung wird erbeten, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt, damit ein Gedankenaustausch und eine Diskussion gut möglich sind.