Jahreshauptversammlung

Es war die erste Veranstaltung der LandFrauen in der schönen alten Lehmschüün in Westergellersen. Neben den Tätigkeits- und Kassenberichten wurden langjährige Mitglieder geehrt. 

 

Ehrungen

In diesem Jahr gab es ganz besondere Ehrungen. Hanna Bostelmann aus Kirchgellersen und Elfriede Zackariat aus Heiligenthal wurden für 65-jährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Beide Damen haben in diesen 65 Jahren an sehr vielen Veranstaltungen teilgenommen. Sie erinnern sich noch an die ersten Vorträge im Clubraum der Gaststätte Wenzel in Kirchgellersen. Auch Traute Hemming, die für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde kann sich noch gut an ihren ersten Termin bei den LandFrauen erinnern, ein Ausflug zum Künstlerdorf Worbswede. Irmtraud Hövermann und Christel Böhnke bedanken sich für die Treue mit Ehrenurkunden, Blumen und Geschenken bei den Jubilarinnen.

 

 

Ausscheidende Vorstandsmitglieder

Auf eigenen Wunsch sind vier Frauen aus dem Vorstandsteam ausgeschieden. Irmtraud Hövermann bedankt sich für das Engagement bei der Stellvertretenden Vorsitzenden Kim Nitsche (nicht auf dem Foto), bei der Ortsvertrauensfrau Karin Gerdau aus Kirchgellersen, bei der Ortsvertrauensfrau Christine Palfi aus Westergellersen und bei der Ortsvertrauensfrau Merle Schmidt (nicht auf dem Foto) aus Südergellersen. Christel Böhnke überreicht die Urkunden, Geschenke und Blumen.

 


Neue Vorstandsmitglieder

Die Versammlung wählte als neue stellvertretende Vorsitzende Christel Böhnke aus Kirchgellersen und als neue Beisitzerin Carmen Wüstenhagen aus Reppenstedt. Als Ortsvertrauensfrauen wurden Anja Herbst aus Kirchgellersen und Martina Helbrecht aus Westergellersen gewählt. Für Südergellersen wurde leider keine neue Ortsvertrauensfrau gefunden.